Facebook

Eisner Neusiedl

Dieses Projekt ist aus unserer Bauberatung für Opel in Österreich erwachsen. Nach erteilter Baugenehmigung wurde der Bau noch im Herbst 2012 begonnen. Möglich wurde dies durch die Entschlusskraft des Bauherrn sowie die positive Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten, insbesondere Projektmanagementbüro Köstinger, Haustechnikplanung Wunderer und Generalunternehmer STRABAG.

Eine Fußbodenheizung versorgt alle Räume des Autohauses mit gleichbleibender Wärme bei bestmöglicher Energienutzung. Zusätzlich produziert eine Fotovoltaikanlage oberhalb des zweigeschossigen Bürobereiches Strom zur Eigennutzung und schützt gleichzeitig die darunterliegenden Räume im Sommer vor Strahlungswärme. Eine Luftwärmepumpe garantiert die Behaglichkeit in diesen Büros.
Weitere Pluspunkte in Sachen Nachhaltigkeit sind die Schmutzwasseraufbereitung der Waschanlage, sowie der Einsatz von LED-Leuchten.

Das Autohaus Eisner in Neusiedl ist eines der ersten Autohäuser in Österreich, welches nach den neuen Gestaltungsrichtlinien von Opel erbaut wurde.

Back to Top